Ist Cardano (ADA) Bitcoin Revival überbewertet? Analyst wägt ein

Das Argument eines renommierten Kryptowährungsanalysten lautet, dass Cardano, die intelligente Vertragsplattform, die mit Ethereum konkurrieren wird und einen hohen Durchsatz und Skalierbarkeit verspricht, überbewertet ist. Zum jetzigen Zeitpunkt hat die einheimische Währung ADA eine Marktkapitalisierung von 934 Millionen US-Dollar bei einem umlaufenden Angebot von 25,927 Milliarden Euro. Die konsensorientierte Plattform Proof-of-Stake basiert auf wissenschaftlicher Peer-Review und gründlichen Qualitätskontrollen des Codes mit Charles Hoskinson, einem der sechs Gründungsmitglieder von Ethereum, als technischem Leiter.

Altcoins sind Bitcoin Revival Produkte des ICO-Booms 2017

Das Argument des Analysten ist nicht Bitcoin Revival wirklich das erste. Die meisten Blockchain-Projekte, die aus dem ICO-Boom von Ende 2017 hervorgegangen sind, haben Schwierigkeiten, die Nutzung anzuziehen, selbst nachdem sie Millionen von Menschen gesammelt haben. Auch ohne ein tragfähiges Mindestprodukt und sich ändernde Roadmaps investieren Investoren weiterhin ihr hart verdientes Kapital in diese Projekte in Millionenhöhe. Dazu fordert der Analyst Vorsicht und Sorgfaltspflicht.

Aus guten Gründen. Es gibt vielleicht Tausende von Projekten, die sich finanziell in Schwierigkeiten befinden und trotz ihrer großen Versprechungen noch nicht abgeschlossen sind und Dienstleistungen und Produkte auf den Markt bringen. Verschärft wurde die Situation durch den strafenden Kryptowährungswinter 2018, als die Preise für Token und Münzen sanken und einige sogar 99% ihrer früheren Marktpreise verloren.

Bitcoin Revival Sanduhr

Angesichts einer Preissenkung, die Monate nach den Gipfeln von 2017 bissig ist, kämpfen die Projekte buchstäblich, und die meisten sind zusammengebrochen. In der Zwischenzeit stehen die Regulierungsbehörden im Hintergrund und drängen sie, entweder Gelder an die Anleger zurückzugeben oder hohe Bußgelder für den Verkauf nicht registrierter Wertpapiere zu zahlen. Die meisten Token, die über Smart Contracting- Plattformen wie Ethereum oder Waves ausgegeben werden, gelten von der US Securities and Exchange Commission (SEC) als Wertpapiere.

Entwicklungsverzögerungen bei Cardano

Obwohl sich die Anhänger von Cardano entschieden gegen diese Ansicht aussprachen, gab es Zeiten, in denen das Projekt die Investoren enttäuschte. Der Übergang von der Byron- zur Shelly-Phase war durch Verzögerungen gekennzeichnet. Im Oktober 2018 hat IOHK, der Entwicklungsflügel von Cardano, den Einsatz von Shelly Testnet zurückgeworfen.

Letzte Woche beendete Cardano die ADA-Schnappschüsse der Münzsalden, die in ihren offiziellen Geldbörsen, Daedalus und Yoroi, aufbewahrt wurden, um für ein anregendes Testnet bereit zu sein. Guthaben werden einen Staking-Pool betreiben, aus dem Münzbesitzer Belohnungen erhalten können.