WARUM BITCOIN IN DEN KOMMENDEN WOCHEN IN RICHTUNG 9.000 $ STEIGEN WIRD

Nachdem Bitcoin Anfang dieser Woche Anzeichen von Schwäche gezeigt hatte, gelang Bitcoin am Mittwoch ein Comeback und erholte sich innerhalb weniger Stunden um 6% auf $7.150. Es war eine Rallye, bei der Short-Positionen im Wert von mehr als 10 Millionen Dollar aufgelöst wurden, wobei die Bullen die immer wichtiger werdende 7.000-Dollar-Marke mit Gewalt zurückeroberten.

Glücklicherweise deutet das Zusammentreffen fundamentaler und technischer Faktoren darauf hin, dass die BTC sich darauf vorbereitet, eine weitere Etappe höher zu gehen. Es gibt keinen Konsens darüber, wo diese Etappe enden wird, aber viele blicken auf einen Bitcoin-Preis von 9.000 bis 10.000 Dollar, und das alles innerhalb der nächsten Wochen.

Trendanalyse von Bitcoin und Co

ON-CHAIN-METRIKEN: BITCOIN-RALLYE IST IN VOLLEM GANGE

Laut einem Bericht des Krypto- und Blockchain-Analytics-Startup-Unternehmens Glassnode vom 16. April hat sich die Hash-Rate von Bitcoin gegenüber dem niedrigsten Tag im März, der wenige Tage nach dem Absturz auf 3.700 Dollar kam, um 64% erholt.

Damals lag die Hash-Rate bei 82 Exahashes pro Sekunde; heute liegt die gleiche Metrik bei knapp 130 Exahashes pro Sekunde, nicht allzu weit entfernt von dem Allzeithoch nahe 140 Exahashes. Dieser Trend wurde durch eine Ende März vorgenommene Schwierigkeitsanpassung von -17% für Bitcoin, die es den Bergarbeitern erleichtert hat, Blöcke zu finden, leicht abgemildert, daher der Anstieg der Hash-Rate.

Es ist ein starkes Zeichen, das zeigt, dass sich eine Bitcoin-Bull-Rallye zusammenbraut, wobei dieser Trend ein klares Zeichen dafür ist, dass die Bergarbeiter mit einer Preissteigerung rechnen.

DER SENAT VERABSCHIEDET EIN WEITERES KONJUNKTURPAKET, UND KRYPTO KÖNNTE DAVON PROFITIEREN

Am 21. April verabschiedete der US-Senat ein zusätzliches Konjunkturpaket in Höhe von 484 Milliarden Dollar, das zu den bereits im März genehmigten 2 Billionen Dollar an Anreizen hinzukommt. Es wird erwartet, dass der Schwerpunkt des Pakets auf Krankenhäusern, Krankheitstests und kleinen Unternehmen liegen wird, wobei das im ursprünglichen Gesetz vorgesehene Kreditprogramm für kleine Unternehmen ausgeschöpft ist.

Es ist zwar noch nicht Gesetz, wie beim vorherigen Paket, aber es wird erwartet, dass es in den kommenden Tagen von allen Seiten des Hügels unterstützt wird.

Bitcoin wird aufgrund seiner Korrelation mit dem S&P 500 von diesem fundamentalen Faktor profitieren. Der Aktienmarkt erreichte die Talsohle etwa zu der Zeit, als das 2 Billionen-Dollar-Gesetz in Kraft trat, und erholte sich dann in den darauf folgenden Wochen um 30 %.

Ein ähnlicher Trend wird den Aktienmarkt weiter in die Höhe schnellen lassen, da er von der jüngsten Konjunkturrunde profitiert. Bitcoin, das selbst in „Stressphasen“ eine positive Korrelation mit dem S&P 500 aufweist, so die Federal Reserve of Kansas City, wird höchstwahrscheinlich Aktien höher folgen.

Darüber hinaus sagen die Bitcoin-Bullen, dass diese Konjunkturpakete einen zusätzlichen Vorteil haben, indem sie den Wertbeitrag knapper und dezentralisierter Kryptowährungen erhöhen, da diese Rechnungen zeigen, wie einfach Geld aus dem Nichts gedruckt werden kann.

BITCOIN INMITTEN DES LEHRBUCH-BODENMUSTERS

Um diesem zinsbullischen Zusammenfluss eine technische Komponente hinzuzufügen, teilte die Analystin Nunya Bizniz kürzlich mit, dass der Chart von Bitcoin von den Februar-Hochs bis jetzt einen „klassischen BARR“-Boden gebildet hat, der durch drei lehrbuchmäßige Phasen gekennzeichnet ist: ein Lead-in, ein Bump, dann ein Run.

So wie es aussieht, befindet sich Bitcoin in der dritten Phase der Formation – Techniker Thomas Bulkowski ist der „Best Performer“ unter 56 Chartmustern – was darauf hindeutet, dass Bitcoin bis Anfang Mai bis zu 10.000 $ handeln wird, kurz vor der Halbierung der Blockbelohnung.

Besonders bemerkenswert an diesem Muster ist, dass es die gleiche technische Formation ist, die Ende 2018 und Anfang 2019 den Tiefpunkt markiert hat. Dieser historische Präzedenzfall ist ein gutes Vorzeichen für den Fall der Hausse